Vitalität und Wellness

Gesundheit Anti-Aging Pflege

You are here: Home Beauty Haare Pflegende Silikone sind wie ein Schutzschild für das Haar

Monday18 December 2017

Pflegende Silikone sind wie ein Schutzschild für das Haar

Erst einmal sollte man kennen was für eine Haar beschaffenheit man hat, filigranes, dickes, schütteres, ramponiertes Haar etc. Es gibt manche Dinge, welche respektiert werden sollten bei dem Zukauf eines Haarwaschmittels, einer Spülung wie auch Pflegeprodukten wie beispielsweise Haarkuren. Vorerst ist es indes bei Silikon-freien Shampoos so,

dass sie beileibe nicht das einzelne Haar umschließen, wie bspw. es bei einem Haarwaschmittel mit Silikonen der Umstand ist. Übliche Haarinstandhaltungsprodukte, welche nicht mit Silikone angefüllt sind, pflegen die Haare genauso gut. Der Vorteil besteht darin, dass die Haare nicht verzichtbar beschwert werden wie auch die angeborene Haarfülle bestehen bleibt.

Am ehesten ist es auszutesten, welches Shampoo die benötigte Reaktion erzielt wie auch sinnvoll ist für beständige Resultate, wie z. B. das angeborene Nachfetten der Haare- ebenso wie der Kopfhaut. In vielen Pflegeprodukten wie beispielsweise Haarkuren, Öle wie auch Spülungen, sind Silikone beinhaltet, insofern sie die Haarstruktur abdichten, die Haare deshalb leichter bürsten lassen, für mehr Brillanz sorgen oder struppiges und widerborstiges Haar zügeln.

Jedes einzelne Haar wird von Silikone eingefasst, verschlissene Stellen werden nivelliert respektive aufgefüllt, oder genauso Spliss in den Haarspitzen vermittels einer Art Auflage umkleidet und so resistenter gemacht. Wer sich gleichwohl unentschlossen ist, inwiefern und wenn ja, wie häufig er Haarwaschmittel mit Silikonen verwenden sollte, der kann eine einfache Prüfung beginnen, mithin beispielsweise:

Zweimal wöchentlich ein Haarwaschmittel mit Silikonen einsetzen und die verbleibenden Tage mit gebräuchlichem Haarpflegeshampoo die Haare waschen, immerhin in dieser Zeitdauer erkennt man, wie die Haar-Beschaffenheit sich entwickelt und so weiter. Selbstredend mag man ferner nach Belieben variieren, beide Produkte abwechselnd gebrauchen. Das sollte man am besten nach eigenem Befinden entscheiden.

Eines noch, falls die Mähne coloriert werden soll, unabhängig von dem gewünschten Kolorit, sollte wenige Tage vor der Einfärbung mit Silikon-freien Instandhaltungsprodukten- und Haarpflegeshampoos gepflegt wie noch gewaschen werden, da es möglich ist, dass die Farbe nicht so gut im Haar aufgenommen wird, mittels der Überzüge, welche zufolge Silikone die einzeln en Haare ummantelt haben, könnte das Farbergebnis nicht ganz so deutlich ausfallen. Welches gleichwohl beileibe nicht bedeuten soll, das man Befürchtung haben soll vor immensen Farbgegensätzen.

Powered by