Vitalität und Wellness

Gesundheit Anti-Aging Pflege

You are here: Home Liebe Kinder Erziehung

Thursday23 February 2017

Der Finalismus von Vorschulkindern

Die Weltanschauung des Vorschulkindes differiert gravierend von dem Weltverständnis des Erwachsenen. Das Kind hat einen kleinen Erlebensschatz und kann noch nicht logisch denken. Als einzigen Relationspunkt hat es sich selbst, seine Wünsche, Emotionen und Erlebnisse;

die Dinge aus Entfernung sehen, sie unvoreingenommen erkennen, kann es bislang nicht.

Read more: Der Finalismus von Vorschulkindern

Wahrnehmung und Intelligenzleistung-Kognitiv Kinder

Die Fortentwicklung der Intelligenz ist komplex. Sie hat ihre Grundlage in den sinnesmotorischen Erfahrungen des 2. Altersjahres: Das Kind lernt anhand Hantieren, Erkundung und Erfahrung die Sachen in ihrer Wirkungsweise und Nutzbarkeit kennen.

Read more: Wahrnehmung und Intelligenzleistung-Kognitiv Kinder

Intelligenz-Sensomotorisch und Kognitive Reifung im ersten Lebensjahr

Motorik: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und expandiert überwiegend kriechend seinen Lebenskreis.

Kognitive Reifung: Die Dingauffassung tritt auf, überdies: die sensomotorische Intelligenz (Gerätschaftsdenken) konzipier sich.

Read more: Intelligenz-Sensomotorisch und Kognitive Reifung im ersten Lebensjahr

Bezugspersonen, Betrachtungs- und Denkweise

Die Gruppe entwickelt ein spezifisches Moralsystem wie auch eine öffentliche Betrachtungsweise. Sie fördert das Gruppenbewußtsein vermittels offensiver Debatte mit anderen

Read more: Bezugspersonen, Betrachtungs- und Denkweise

Selbststeuerung und Entwicklungspsychologie

Die Entwicklungspsychologie ist eines der bedeutenden Forschungsumkreise der Seelenkunde. Sie bearbeitet gesetzmäßige Änderungen der Verhaltens- und Erlebensweisen und der Leistungen im Verlaufe des menschlichen Lebens. Umsetzung wird derbei als vielschichtiger, progredienter Ablauf von Wechselwirkungen und Bestimmungsfaktoren begriffen.

Read more: Selbststeuerung und Entwicklungspsychologie

Powered by