Vitalität und Wellness

Gesundheit Anti-Aging Pflege

You are here: Home Liebe Kinder Erziehung

Friday20 October 2017

Die ersten Relationen des Kindes zu seinem Umfeld

Beweglichkeit: Das Kind 'lernt' sitzen und stehen und ergänzt in erster Linie kriechend seinen Tätigkeitsbereich.

Kognitive Reifung: Die Dingauffassung wird beobachtbar, und: der sensomotorische Verstand (Werkzeugdenken) entwickel sich.

Das wichtigste Kennzeichen dieser Periode ist eine kenntliche Anhänglichkeit an die unausgesetzte Pflegeperson; die soziale Beziehungstauglichkeit beginnt sich zu entwickeln. Die Interaktion der Pflegeperson, mehrheitlich handelt es sich um die Mutter, mit ihrem Nachwuchs ist

Read more: Die ersten Relationen des Kindes zu seinem Umfeld

Vorpubertäre Kräftesteigerung-Erscheinungsformen

Die psychologische Erscheinungsform der Adoleszenz und Voradoleszenz mit ihren Verhaltensproblemsituationen und sozialen Konflikten muten an, im beträchtlichen zeitabhängig, daher phasengekoppelt zu sein. Pubertätsprobleme waren in in vergangener Zeit beileibe nicht ausnahmslos bekannt und treten ferner in anderen Kulturen anders in Erscheinung.

Read more: Vorpubertäre Kräftesteigerung-Erscheinungsformen

Größenverhältnis und Gestaltwandel im ersten Lebensjahr

Im Feld der Beweglichkeit erlernt das Kind im 2. und dritten Altersjahr die wesentlichen Bewegungsanordnungen, wie beispielsweise Treppensteigen, Hüpfen, Sich-Vorbeugen, Erklimmen, stehend einen Gegenstand werfen etc..

Read more: Größenverhältnis und Gestaltwandel im ersten Lebensjahr

Sachlage-Entwicklungspsychologie

Die Entwicklungspsychologie wendet unterschiedliche Prozeduren an, um zu ihren Forschungsergebnissen zu kommen. Elementar ist hierbei, dass mittels geeigneter Applikation maximale Unbefangenheit erzielt wird.

Eine substanzielle Funktion ist die Verhaltensbeobachtung in der naturbelassenen Sachlage; stimmige Resultate ergeben sich an dieser Stelle allerdings alleinig, falls die zu erfassenden Verhaltensweisen bewusst und geordnet wahrgenommen, wennmöglich außerdem protokolliert werden.

Read more: Sachlage-Entwicklungspsychologie

Dynamikstörungen und kognitive Entwicklung

Beweglichkeit: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und erweitert an erster Stelle kriechend seinen Tätigkeitsbereich.

Kognitive Entwicklung: Die Dingsichtweise entsteht, zudem: die sensomotorische Intelligenz (Werkzeugdenken) realisier sich.

Read more: Dynamikstörungen und kognitive Entwicklung

Powered by