Vitalität und Wellness

Gesundheit Anti-Aging Pflege

You are here: Home Liebe Kinder Erziehung

Wednesday28 June 2017

Dynamikstörungen und kognitive Entwicklung

Beweglichkeit: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und erweitert an erster Stelle kriechend seinen Tätigkeitsbereich.

Kognitive Entwicklung: Die Dingsichtweise entsteht, zudem: die sensomotorische Intelligenz (Werkzeugdenken) realisier sich.

Read more: Dynamikstörungen und kognitive Entwicklung

Gesunde Dynamik der emotionalen Beziehungsfähigkeit

Motorik: Das Kind 'lernt' sitzen und stehen und expandiert in erster Linie kriechend seinen Lebenskreis.

Kognitive Evolution: Die Dingauffassung tritt auf, ferner: die sensomotorische Denkfähigkeit (Werkzeugdenken) gestalte sich.

Das wichtigste Charakteristikum dieser Periode ist eine erkennbare Bindung an die dauernde Pflegeperson; die soziale Beziehungseignung beginnt sich zu formen. Der Umgang der Pflegeperson, mehrheitlich handelt es sich um die Mutter,

Read more: Gesunde Dynamik der emotionalen Beziehungsfähigkeit

Verbindung zur Realität

Lebloses mag lebend werden, die eigene Person oder fremde Menschen können Rollen annehmen. Das Benehmen der Rollenperson wird parodiert. Der Als-wenn-Charakter ist dem Kind derbei jederzeit bewusst.

Das Rollenschauspiel erfüllt eine große Anzahl Bedürfnisse. Es ist für das Kind an erster Stelle eine Verbindung zur Realität und hilft, verschiedenartige Erfahrungen zu verarbeiten,

Read more: Verbindung zur Realität

Gesondertes Territorium der Intelligenzforschung-Tradierte Denkbahnen

Scharfsinnigkeit kann man bestimmen als die Eignung, Probleme zu bereinigen, so, dass in einer neuen Lage Beziehungen erfaßt und Relevanzzusammenhänge synthetisiert werden. Als potentielle Intelligenz wird die kongenitale intellektuelle Entfaltbarkeit beschrieben.

Read more: Gesondertes Territorium der Intelligenzforschung-Tradierte Denkbahnen

Kommunikation und Verhaltensweisen im ersten Lebensjahr

Hat ein Kind in der Periode keine Gegebenheit zu stabilen Kontakten, sind Dauer schäden in erhoben wahrscheinlich. In der elementaren Phase von sechs bis acht Monaten bis zu 1 1/2 Jahren erwidert das Kind dieserfalls auch präzis auf die Mutter,

Read more: Kommunikation und Verhaltensweisen im ersten Lebensjahr

Powered by