Vitalität und Wellness

Gesundheit Anti-Aging Pflege

You are here: Home LifeStyle Arbeitswelt Verkaufs- und Gewinnmöglichkeiten

Tuesday25 April 2017

Verkaufs- und Gewinnmöglichkeiten

Eine Unternehmung muß konstant auf der Recherche nach neuen Verkaufs- und Gewinnmöglichkeiten sein. Hierfür ist es unabdingbar, die vom Markt offerierten Möglichkeiten zuaufzunehmen und anhand eines perfekten Mitteleinsatzes für die Firma zu benützen.

In der Salespolitik stehen einer Unternehmensorganisation anschließend

dargestellten vier essenziellen Marktstrategien zur Verfügung.
   
Marktdurchdringung
Marktausweitung
Erschließung von  Marktlücken
Diversifikation

Marktdurchdringung

Unter Marktdurchdringung (Marktexploitation) versteht man, daß unter Zuhilfenahme von der vorhandenen Artikel auf den gegenwärtigen Märkten Umsatzerhöhungen erreicht werden sollen. Grundlage zu diesem Zweck ist ein fester Kundenbestand und eine sichere Wettbewerbsposition. Als Ausgangspunkte für eine Marktdurchdringung bieten sich für eine Unternehmung folgende drei Zielrichtungen an:

a) Hebung der gegenwärtigen Verbrauchs- und Inanspruchnahmeintensität der Kunden
Dieses Ziel könnte u.a. erreicht werden mithilfe einer Vergrößerung der Kartoneinheit, mittels einer geplanten Verkürzung der Fabrikat-Lebensdauer (technische oder modische Veralterung), vermöge einer verstärkten Reklame für weitere Applikationsmöglichkeiten der Fabrikate oder anhand der Begebung von Preisvorteilen gegenüber komparabelen Produkten.

b)    Anwerbung aktueller Nichtkäufer des  Fabrikates
Dabei sind alle weitreichenden Aktionen einzusetzen, die angemessen erscheinen, bisherige Nichtkäufer vermittels der Fabrikate bekanntzumachen bzw. zu Erst- und Probekäufen zu animieren. Als Beispiele dazu wären zu erwähnen: Austeilung von kostenlosen Elaboratproben, Sonderpreis-Promotions, Zugaben usw.

c)    Abwerbung von Kunden des Wettbewerbs
Eine Unternehmung wird umso mehr Kunden vom Wettbewerb abwerben können, je eher es ihm gelingt, seinen Elaboraetn ein eigenständiges Profil zu verleihen und sie in eine positive Distanz zu den Konkurrenzerzeugnissen zu bringen. Dieser Bevorzugungsaufbau für die eigenen Elaborate läßt sich mithilfe eines hohen Gütemaßstabs wie gleichfalls vermittels einer gekonnten Markenpolitik erzielen. Zu diesen warenpolitischen Betriebsamkeiten müssen naturgemäß entsprechende kommunikations- und distributionspolitische Aktionen hinzutreten.

Powered by