Vitalität und Wellness

Gesundheit Anti-Aging Pflege

You are here: Home LifeStyle Arbeitswelt

Friday20 October 2017

Erlebnisse der Unternehmenspräsenzen

Dereinst zeigten die zentralen Erlebnisse der Unternehmenspräsenzen, daß es nicht genügt, Artikel in guter Konsistenz und zu sinnigen Preisen herzustellen wie auch diese unter Applikation erhöhter Salesaufwendungen an den Mann zu bringen.

Der Anlass für die vielen Fehlschläge war darin zu sehen,

Read more: Erlebnisse der Unternehmenspräsenzen

Marktextension Marktstrategie

Marktextension
Unter dieser Marktstrategie ist zu erkennen, daß die gegebenen Erzeugnisse neben den bisherigen Märkten noch ferner auf neuen Märkten vermarktet werden. Bei der Marktausdehnung lassen sich zwei Zielrichtungen aufnehmen:

a) Erschließung zusätzlicher geografischer Märkte
In diesem Zusammenhang kann je nach Ausgangssituation der Firma unterschieden werden in eine regionale,

Read more: Marktextension Marktstrategie

Quantitative Merkmale des Marktes

Quantitative Merkmale des Marktes

Die Marktdimensionen sind Terme einer bezifferten Erhebung des Marktvorgangs. Durchgängig lassen sich dazu folgende Denkweisen nennen:

Read more: Quantitative Merkmale des Marktes

Die Kraft der Leistungsmotivation

So, wie ein Handwerker über Werkzeuge verfügt, um handfeste Wirkungen (das Erzeugen eines Werkes, oder eine Fehlerbeseitigung) zu verrichten,

Read more: Die Kraft der Leistungsmotivation

Produkt-Management als Linieninstanz

Die Essenz der Linien-Organisation existiert darin, dass eine subordinate Stelle jeweils alleinig von einer übergeordneten Stelle (Funktionsweise der Einheit der Auftragserteilung) Anweisungen erhält. Für die Aufgabentätigung des Produkt-Managers erweisen sich diese Richtlinien des Einliniensystems als Beeinträchtigung,

Read more: Produkt-Management als Linieninstanz

Powered by